Sonntag, 12. Mai 2013

Es ist weiterhin viel zu kalt


Christi Himmelfahrt waren wir in die Pfalz gefahren. Laut Wettervorhersage sollte es sich ja bei wärmeren Temperaturen langsam stabilisieren. Wir hatten extra noch Sämereien gekauft, Sonnenblumen und Kosmeen, um sie frühzeitig in die Beete zu bringen.


Doch damit wurde es aber rein garnix! Bei solchen Temperaturen hat kein Mensch Lust auf Gartenarbeit! Und nass war es noch dazu. Nur ab und an ein paar Sonnenstrahlen. Sozusagen für Sekundenbruchteile.


Gartentagebuch - Mai 2013 von franz-roth-tv





Und so sah uns dann der Muttertag wie uns der Vatertag gesehen hatte: auf der Autobahn. Diesmal auf der Rückfahrt nach Nürnberg. Reichlich gefrustet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten