Sonntag, 12. August 2012

Unser Gartentagebuch im August


Im August ist nun zumindest ein bißchen doch noch der Sommer gekommen. Gefühlt ist es aber dennoch für den Hochsommer zu kalt. Über die Mitte der zwanzig Grad gehen die Temperaturen nicht hinaus. Dass das nicht so richtig passt, das merken wir unter anderem an unserem Oleander. Der hat in diesem Jahr einfach keine Lust zu blühen. Knospen sind zwar reichlich da, doch die treiben einfach nicht aus. Man könnte denken, der Arme habe Heimweh nach seiner mediterranen Herkunft.

Doch gottseidank stehen, wenn auch zum Teil verspätet, unsere heimischen Stauden gut in Blüte.


Bemerkenswert, dass wir in jedem Jahr, was die Zahl betrifft, zum Teil ganz unterschiedliche Arten von Faltern beheimaten. In diesem Jahr ist der Kleine Fuchs sehr stark vertreten.




Empfehlungen / Links:

- Mein YouTube-Kanal
- Mein Blog bei Wordpress
- Mein Reise-Blog
- Irmgard & Franz Roth Media
- Fotos - Filme - Texte
- Unser Garten-Blog
- Mein Mecom-Bild-Pool
- Mein Bilder-Shop

© Franz Roth

Keine Kommentare:

Kommentar posten