Mittwoch, 25. Mai 2011

Umpflanzen einer Blauraute

Das Frühjahr ist auch die Zeit, in der man gut Stauden umpflanzen kann. Wir haben jüngst nach dem Frühlings-Rückschnitt aus einem unserer Staudenbeete, das uns auch als Zuchtbeet dient, eine Blauraute entnommen und in eines der Beete an der Hausfront versetzt.



Gefilmt habe ich mit allen meinen drei Kameras (Canon XM1, Sony DCR-DVD150 und Sony HVR-HD1000E). Die Canon habe ich dabei in ihrem originären Format 4:3 eingesetzt, das mir (Prinzip Goldener Schnitt) eigentlich ausgesprochen zusagt.


Gartenimpressionen im Mai

Der Garten Mitte/Ende Mai 2011. Im sogenannten Wonnemonat steht bereits einiges in Blüte. Trotz der großen Trockenheit dieses Jahr sind unsere Pflanzen, Blumen und Stauden ziemlich gut "in Form". Wie man auch in den folgenden Impressionen gut erkennen kann.



"Unsere" Windräder

Auf den windigen Höhen der Hackmesserseite (in der Region Westrich, nahe Pirmasens) im Landkreis Südwestpfalz drehen sich die Windräder.

Wir haben nahe dort unseren Garten und spätestens seit Fukushima sieht man die Windräder mit ganz anderen Augen. Fürwahr nicht als Verschandelung der Landschaft, wie dies manche Zeitgenossen tun. Frei nach dem Motto "Alternative Energien ja, aber bitte nicht bei uns".



Wir verbrauchen Strom ohne Ende und irgendwie muß er produziert werden. Oder möchten wir googeln, Internet-Videos, das iPhone, das Handy, das Surfen und das Bloggen aufgeben?

Oder Fernsehen, CD-Player, Waschmaschine, Kühlschrank, Elektro-Herd, Kaffeemaschine und elektrische Zahnbürste? Der Beispiele sind gar viele.

Bestimmt nicht wollen wir auf all das verzichten. Und wenn man Atomstrom nicht will (der ist "sauber" bis zum GAU!), dann gibt es eben nur den Wind, die Sonne und die Kraft des Wassers.

Garten-Fotos als Abzüge oder Foto-Artikel

Wer übrigens daran interessiert ist, von meinen Garten-Fotos günstig Abzüge oder Foto-Artikel zu erwerben, dem sei mein neuer Webshop empfohlen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten